Jun 30

Herzlich laden wir Sie zu unserer Juli-Netzwerksitzung ein:

Was? ruhrmobil-E Juli-Netzwerksitzung
Wann? Mittwoch, der 2.7.14, 18:00 – 20:30 Uhr
Wo? Bochum Marketing GmbH, Huestraße 21-23, 44787 Bochum

Dieses mal werden zwei Fahrzeuge und unsere Veranstaltung im Fokus stehen: das Autohaus Wicke GmbH wird mit einem E-Golf und einem E-Up vor Ort sein, die Fahrzeuge vorstellen und Probefahrten anbieten. Außerdem werden wir die Ausstellungsflächen der geplanten Elektromobilitäts-Großveranstaltung am 27.9. anschauen und alle Fragen dazu beantworten. Insbesondere die Aussteller an diesem Tag sind somit herzlich eingeladen Fragen zu stellen, zu planen und sich abzustimmen. Details zu der Veranstaltung finden Sie auf dem ruhrmobil-E Blog, wer noch Aussteller werden möchte sende einfach eine kurze Mail an info {at} ruhrmobil-e(.)de. Wenn Sie das erste mal vorbeischauen wäre eine Anmeldung an eben diese E-Mailadresse ebenfalls schön.

Jun 20

Seit gestern kann man nicht nur Renault Twizy, Smart ed, Peugeot iOn, Nissan Leaf, Renault Zoe, Opel Ampera und Tesla Model S beim Elektro-CarSharing Projekt RUHRAUTOe ausleihen – nein: seit gestern gibt es auch den BMW i3 im Angebot. Damit kann man so fast die gesamte Palette der auf dem Markt befindlichen E-Mobile testen.

 

Der BMW i3 wurde am Mittwoch vor der Sparkasse Bochum, eines der Unternehmensnutzer des RUHRAUTOe CarSharings, vorgestellt. Bild © Michael Teupen.

Der BMW i3 wurde am Mittwoch vor der Sparkasse Bochum, eines der Unternehmensnutzer des RUHRAUTOe CarSharings, vorgestellt. Bild © Michael Teupen.

Der i3 wird am Bochumer Hauptbahnhof allen Kunden von RUHRAUTOe (und damit auch allen Drive CarSharing sowie Flinkster-Kunden) zur Verfügung stehen. Die Abrechnung erfolgt im 15-Minuten-Takt, eine volle Stunde kostet 4,90 €, ein Tagessatz 49 €. Die Anmeldung erfolgt in dem Kundencenter der Bogestra AG im Hauptbahnhof oder im Ladenlokal jewo.mobil der Jewo Batterietechnik GmbH.

Dies ergänzt schön die Bewertung Bochums als “das innovativste Pflaster des Ruhrgebietes“. Wir hoffen, dass noch viele weitere E-Mobile nach Bochum und darüber hinaus ins Ruhrgebiet kommen und werden dies nach Kräften unterstützen.

Jun 08

Das E-Treff Münsterland war heute bei Ihr Bäcker Schüren, woraufhin sich zahlreiche Teilnehmer von W-EMOBIL 100, ruhrmobil-E und vielen weiteren Teilnehmern es nicht haben nehmen lassen ebenfalls vorbeizuschauen. Das Wetter spielte perfekt mit, so dass die über 35 Elektroautos komplett von den in der Spitze an diesem Samstag über 100 kW Sonnenenergie geladen werden konnten. Mit dabei war so ziemlich alles, was man zur Zeit auf dem Markt bekommen kann.

Zahlreiche Elektroautos in der Fußgängerzone bei Langenfeld kurz vor Einweihung der neuen Ladesäule. Bild @ Ernesto Ruge.

Zahlreiche Elektroautos in der Fußgängerzone bei Langenfeld kurz vor Einweihung der neuen Ladesäule. Bild @ Ernesto Ruge.

Nach einer Führung durch das Unternehmen ging es dann weiter nach Langenfeld, wo die Fahrzeuge in der Fußgängerzone gezeigt wurden und eine neue Ladesäule im Parkhaus über Ihr Bäcker Schüren in der Hildener Innenstadt eingeweiht wurde.

Wir waren dabei und haben wie immer einige Eindrücke gesammelt:

[AFG_gallery id='113']

Mai 09

Wer schon immer mal ein Tesla Model S fahren wollte kann dies nun im Ruhrgebiet besonders leicht machen: das CarSharing Projekt RUHRAUTOe bietet ab sofort ein Tesla Model S zum mieten an – eine Premiere in Deutschland. Das Fahrzeug ergänzt so die Palette des vom ruhrmobil-E Mitglied Drive-CarSharing betriebenenen Ruhrgebiets-Carsharing, etwa 70 Elektrofahrzeuge vom Renault Twizy bis zum Tesla Model S lassen sich an über 30 Stationen im Ruhrgebiet ausleihen. RUHRAUTOe hat damit die größte Bandbreite an Elektroautos in Deutschland im Angebot.

Das Model S wird für  178,50 € / Tag zu bekommen sein. Anders als bei allen anderen Fahrzeugen wird nicht mit der CarSharing-Karte freigeschaltet, sondern persönlich übergeben. Letztlich ist das Fahrzeug schlicht zu schnell für eine Übergabe ohne Einweisung. Ein Mindestalter von 30 wird ebenfalls vorausgesetzt. Wir wünschen viel Spaß beim Fahren!

[AFG_gallery id='111']

RUHRAUTOe verbindet zudem Vergangenheit und Zukunft im Ruhrgebiet und ist so zusammen mit uns auch auf der Oldtimer-Meile in Bochum zugegen gewesen. Neben den RUHRAUTOe Fahrzeugen gab es dort auch noch einige weitere Elektroautos zu bestaunen.

[AFG_gallery id='110']

Apr 30

herzlich laden wir Sie zu unserer Mai-Netzwerksitzung mit dem Schwerpunkt Pflege – Elektromobilität in der Praxis ein:

Was? ruhrmobil-E Mai-Netzwerksitzung
Wann? Dienstag, der 6.5.14, von 18 bis 20:30 Uhr
Wo? Bogestra Depot Engelsburg, Essener Straße 125, 44793 Bochum

Dieses mal wird die Praxisanwendung der Elektromobilität bei Pflegediensten im Fokus stehen. Hierzu haben wir das Projekt Pfleg!E-Mobil der Universität Bielefeld zu Gast. Dieses öffentlich geförderte Projekt setzt Elektromobile im Flottenbetrieb in Pflegediensten ein und wertet dies ökonomisch, technisch und soziologisch aus. Pflegedienste gibt es aber nicht nur in Bielefeld, und auch andere Firmen setzen Fahrzeuge auf planbaren Routen im Flottenbetrieb ein, so dass spannende Aussagen auch für unsere Region zu erwarten sind.

Als zweiter Referent wird Herr Mundig sein Neigen-Lastenrad vorstellen, welches er bei der Bomatec GmbH in Kleinserie fertigt. Das Rad hat sich als alltagstaugliche Verbesserung der Mobilität im Alter herausgestellt. Es ermöglicht älteren Menschen, trotz leichter oder mittlerer Beeinträchtigungen weiterhin selbsttätig Alltagsgeschäfte wie Einkäufe zu machen. Die Neigetechnik sorgt dabei für ein gutes Handling im Gegensatz zu den üblichen starren Dreirädern.

Bitte melden Sie sich wenn möglich unter der Adresse info {at} ruhrmobil-e(.)de an. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!